Rechtsanwalt Chris Tautorus

„Zum einen Mandanten sage ich: Schön, dass Sie schon so früh zu mir kommen. Zum anderen: Schade, dass Sie so spät dran sind. Aber um beide kümmere ich mich mit hohem persönlichen Engagement."

Neben Jura habe ich Geschichte und Philosophie studiert. Das hilft mir dabei, eine geschilderte Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Oft sitze ich Menschen gegenüber, die ihre Situation als verfahren und ausweglos empfinden. Die einzelnen Probleme sind nicht nur eine Frage nach den rechtlichen Möglichkeiten, sondern auch eine Frage nach Verständnis und menschlicher Anteilnahme. Denn fast alles, was Sie rechtlich beschäftigt, beschäftigt Sie zutiefst persönlich und emotional.

Viele unserer Mandanten haben Angst vor dem „Rechtsdschungel" oder vor den hohen Kosten eines Anwalts. Und sie haben Recht. Als Laie haben Sie weder die Möglichkeit Gesetze auszulegen, noch können Sie vorausschauende Entscheidungen treffen, die Sie vor hohen Risiken bewahren. Unser höchstes Anliegen ist es, Ihnen die Rechtslage und Ihre Handlungsmöglichkeiten verständlich zu machen und Ihnen die nötige Sicherheit in einer vertrauensvollen und verlässlichen Partnerschaft zu geben.

Erbrecht und Erbschaftsteuer sind hoch komplex und können sach- und fachgerecht nur von Spezialisten bearbeitet werden.
Detailliertes Fachwissen über Art und Zusammensetzung von Vermögen ist unabdingbar. Dies um Steuerfallen zu vermeiden, Pflichtteils- und sonstige Ansprüche gegenüber dem Nachlass optimal durchzusetzen sowie lebzeitige Erbfolgeregelung zu gestalten.

Folgende Schwerpunkte bilden meine Tätigkeit im Bereich Erbrecht:

  • Testamentsgestaltung (Ermittlung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Parteien, Prüfung steuerlicher und sonstiger Auswirkungen)
  • Gestaltung von lebzeitigen Maßnahmen im Hinblick auf die künftige Erbfolge
  • Auseinandersetzung / Verwaltung von Erbengemeinschaften (Ermittlung Nachlassumfang, Unterstützung bei der Nachlassverwaltung, Entwicklung von Auseinandersetzungsvorschlägen / Teilungsplänen)
  • Geltendmachung / Abwehr von Pflichtteilsansprüchen
  • Anfertigung von Erbschaftsteuererklärungen
  • Anfertigung von Nachlassverzeichnissen
  • Anfertigung von Betreuungs- bzw. Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen
  • Testamentsvollstreckung nach den Vorgaben und Wünschen der Erblasser

 

 

In der Regel wird sie von Erblassern nur angeordnet, wenn Besonderheiten des Nachlasses oder in der Person des oder der Erben dies geboten erscheinen lassen. Besonderheiten können sich aus „schwierigen“ z. B. mit Schulden belasteten oder sehr komplexen Nachlässen ergeben. Diese ergeben sich aus der persönlichen Situation des oder der Erben, wenn z. B. Minderjährige oder Behinderte zu Erben berufen sind, oder wenn Erben aufgrund ihres Alters nicht mehr in der Lage sind, Nachlässe abzuwickeln.
Dementsprechend sollte ein Erblasser dem Testamentsvollstrecker auch aufgeben, wie er den Nachlass nach den Wünschen des Erblassers zu verwalten und abzuwickeln hat.

Zu meinen Tätigkeiten in diesem Bereich gehört:

  • Gestaltung der Testamentsvollstreckung
  • Kontrolle von tätigen Testamentsvollstreckern
  • Durchführung von Testamentsvollstreckungen
 

Seit vielen Jahren bin ich als Berufsbetreuer tätig. Ich verfüge daher sowohl über die Kenntnisse des Betreuungsrechts, als auch über entsprechende Erfahrungen, welche Aufgaben ein Betreuer zu erledigen hat – und vor allem wie.

Vor diesem Hintergrund unterstütze ich den Betreuer und Betreute in folgenden Fragen:

  • Führung von Konten
  • Stellen von Rentenanträgen
  • Optimale Vermögensverwaltung
  • Beachten von steuerlichen und sonstigen Besonderheiten
  • Verhalten gegenüber dem Betreuungsgericht
  • Verhalten gegenüber Behörden und Vertragspartnern
  • Pflichtenerfüllung im Rahmen meiner Aufgaben
  • Verhalten gegenüber anderen Familienangehörigen, die in meine Betreueraufgaben „hineinreden“
  • Sicherstellung einer optimalen ärztlichen Versorgung
  • Umsetzung vorhandener Patientenverfügungen gegenüber Ärzten und Behörden
  • Verhalten im Sterbeprozess
 

Mit diesem Recht bin ich schon seit Anfang meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt eng verbunden. Dieser Bereich spielt sowohl für gewerbliche Mandanten, als auch für Privatpersonen eine große Rolle, denn wer ist nicht selbst als Mieter oder Vermieter bzw. Immobilieneigentümer von diesen Gebieten betroffen.

Zu meinen Tätigkeiten in diesem Bereich gehört insbesondere:

  • Anfertigung von gewerblichen und Wohnraummietverträgen
  • Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Mietverhältnis (Mietzahlung, Minderung, Kündigung, Nebenkostenabrechnung, etc.)
  • Steueroptimierte Gestaltung von Eigentumsverhältnissen und Mietverträgen
  • Berücksichtigung von erbrechtlichen Auswirkungen auf bestehende Eigentums- und Nutzungsverhältnisse
  • Korrespondenz mit Rechtsschutzversicherungen
 
 
Seite 1/1    1